Portfolio

NICHTS IST WIE ES SCHEINT

Heute ist prinzipiell alles möglich. Es gibt nichts mehr, was unmöglich erscheint. Das gestellte, inszenierte, das manipulierte und vielfach bearbeitete, transformierte und digitalisierte Foto ist eine Realität, die allgegenwärtig ist. Es gibt keine festgelegten Grenzen mehr im gestalterischen Umgang mit dem fotografischen Prozeß. Fehler werden kultiviert, dem Zufall wird Tür und Tor geöffnet. Die Vision Man Rays hat sich erfüllt („Der Sieg des Künstlers über den Apparat“, Gottfried Jäger, 1988).

Sport-Files

Galerie öffnen

Aus der Welt

Galerie öffnen

Giessen-Files

Galerie öffnen